• Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Polarlichter und Orcas

Eine Foto-Reise bedeutet:


– verbinden Sie Reise und Fotografie mit dem Erleben inspirierender Locations
– erweitern Sie mit unserem Reiseleiter und Fototrainer Ihren fotografischen Horizont in Theorie und Praxis
– während der Reise haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihr Fotowissen zu vertiefen
– setzen Sie Ihre Fähigkeiten und das Gelernte vor Ort in faszinierende Bilder um
– analysieren und optimieren Sie Ihre Ergebnisse noch während der Reise in gemeinsamen Bildbesprechungen mit 

   dem Fototrainer
– wir unterstützen und inspirieren Sie nach Ihrem individuellen Fotolevel

Weit im Norden Norwegens liegt die Stadt Tromsø, das Paris des Nordens. Während der Zeit der Polarnacht kommt die Sonne nicht über den Horizont, färbt jedoch mit ihrem Licht die Landschaft in mystisches Licht. Die Schneebedeckten Berge schimmern meist in rosafarbenen Tönen. In den Fjorden um Tromsø tummeln sich hunderte von Orcas und Buckelwalen um wie die örtlichen Fischer dem Hering nachzujagen.

Der Atlantik schafft eine beeindruckende Küstenlinie der Inseln, die von Dramatik, aber auch von Vielfalt zum Leben erweckt wird. Das sind die vielversprechenden Zutaten für eine fantastische Workshopwoche im hohen Norden.


Mit dem promovierten Geographen und leidenschaftlichen Nordland-Fotografen Oliver Schwenn bieten wir Skandinavienliebhabern einen optimalen Mix aus Landschafts- und Naturfotografie einerseits und Praxiswissen in abendlichen Bildbesprechungen (wenn gewünscht) andererseits.


Die Foto-Reise beginnt in Tromsø, wo wir uns treffen und gemeinsam mit dem Minibus zu unserem Quartier fahren von wo aus wir unsere täglichen Fotoausflüge starten. So haben wir die Möglichkeit die ganze landschaftlich Fülle und Abwechslung ausgiebig zu erleben und zu fotografieren.